FairMail nun auch in Deutschland und Osterreich

Posted at 19 December 2010

Liebe Freunde,

wir freuen uns, Euch FairMail nun auch in Deutschland und Österreich anbieten zu können.

Auf dieser Seite findest Du die wichtigsten Infos zum Verkaufsstart von FairMail in Deutschland und Österreich.

Ausführliche Informationen über das Projekt sind auf dieser Website bisher leider nur in Englisch, Niederländisch und Spanisch verfügbar. Wir werden sie im kommenden Jahr auch noch auf Deutsch bereitstellen. Einen guten Überblick bietet unser kleiner Flyer, den Du Dir hier gern herunterladen kannst

Die wunderbaren FairMail-Karten sind nun auch in Deutsch erhältlich und haben ein Format, das auch in Deutschland zum Standard-Porto verschickt werden kann

Ab Mitte Oktober liefern wir druckfrisch die erste Kollektion aus. Eine Motivübersicht findest Du hier. Die Jugendlichen haben in der Zwischenzeit weitere großartige Fotos gemacht. Von diesen Bildern werden gerade die schönsten ausgewählt und wir sind schon sehr gespannt auf die neue Kollektion, die ab dem 15.12.2010 erhältlich sein wird.

Die Jugendlichen in Peru und Indien sind stolz, dass ihre Karten nun noch in zwei weiteren Ländern in Europa zu kaufen sind. Wir hoffen sehr, dass Ihr fleißig FairMail-Karten schreibt und Euren Freunden von dem Projekt erzählt.

Wo kann ich FairMail Karten kaufen?

Die Händler in Deutschland und Österreich, die die neuen Karten im Sortiment haben findest Du im „Shoplocator“ unter Germany.

Gern kannst Du uns auch eine Email schreiben (kontakt@FairMail.info)  oder anrufen (Tel. 015788547037), dann können wir Dich direkt  zu den Karten „lotsen“.

Die „deutschen“ FairMail-Karten gibt es leider noch nicht im Online-Shop zu kaufen. Wir arbeiten aber daran und spätestens bis Mitte 2011 sollte es klappen.

Im Sinne der Jugendlichen in Peru und Indien möchten wir FairMail nun auch in Deutschland und Österreich bekannt machen und suchen Menschen, die sich engagieren, oder die die Karten verkaufen wollen.

Wir haben dazu zwei sehr schöne Ständer im Angebot. Erfahrungsgemäß eignen sich die Karten besonders für Buchhandlungen, Weltläden, Papeterien, Kirchenläden, Weihnachtsmärkte, etc.

Wenn Du ein Geschäft kennst, bei dem Du Dir wünscht, dass es FairMail-Karten ins Sortiment aufnimmt, schicken wir Dir gern Informationsmaterial für das Geschäft zu.

Wenn Du die Karten in Deinem Geschäft oder in Deiner Einrichtung verkaufen willst, freuen wir uns sehr und können Dir auch ein attraktives Angebot unterbreiten.

Es gibt  gute Gründe, weshalb ein Geschäft die FairMail Karten verkaufen kann: FairMail bietet Euch ein einzigartiges Produkt: Die Jugendlichen, welche die Fotos machen, können dank des Verkaufserlöses zur Schule gehen.

Der Händler kommuniziert sein soziales Engagement an seine Kundschaft.

Die kompakten Kartenständer nehmen nur wenig Platz seiner Ladenfläche in Anspruch.

FairMail bietet eine attraktive Handelsspanne.

Weitere Informationen kannst Du unserem kleinen Info-Flyer entnehmen, den Du Dir hier herunterladen kannst.

Für weiterführende Informationen wie Liefertermine, Einkaufspreise würden wir uns über Deinen Anruf oder Deine Email sehr freuen.

Wir beraten Dich gern!

Kontaktdaten:

Eppendorfer Baum 10

20249 Hamburg

Email: kontakt@FairMail.info

Mobil: +49 (0)157 8854 7037

Telefon: +49 (0)40 2262 3800

Fax: +49 (0)40 2262 3811

Tags: Germany

Share


Comments